Leistungen/Themen Coaching und Supervision

Coaching

wird eingesetzt als Beratungsmethode für Einzelne, Gruppen und Teams. Für eine oder mehrere spezielle Situationen werden Lösungen erarbeitet und deren Umsetzung begleitet, wo baldige Entscheidungen, rollen- und/oder verhaltensbezogene Veränderungen erforderlich sind. Coaching arbeitet nach dem ursprünglichen Wortsinn eher trainierend, das heißt inhaltlich stark focussiert auf kurz- und mittelfristige Aufgaben und auf die Erreichung präzisierter Leistungsziele. Coaching wird häufig als Synonym für Beratung/Supervision von Führungskräften verwendet.

Supervision

beinhaltet die gesamte Methodik des Coachings, dient jedoch weitergehenden Lern- und Bildungszielen. Supervision fördert Kenntnisse und Fertigkeiten, sie dient der Erweiterung von Diagnose- und Handlungskompetenz. Supervision qualifiziert Personen einzeln, in Gruppen und in Teams zu systematisch-konzipierter Gestaltung beruflicher Rollen, Funktionen, Aufgaben und Strukturen. Anhand konkreter Szenen und Fragen aus Ihrem beruflichen Alltag werden persönlich-fachliche Kompetenzen so vermittelt und gestärkt, dass Sie in Zukunft vergleichbaren Situationen konstruktiv begegnen können. Dabei werden die Themen unmittelbar auf die Aufgaben des jeweiligen beruflichen Feldes und seine institutionell-betriebliche Ausformung zugeschnitten. So wirkt Supervision als Bildung durch kontinuierliches Lernen. Sie ergänzt das Spektrum beruflicher Aus-, Fort- und Weiterbildung, sie qualifiziert personen- und praxisbezogen.

weiter »